Bahnbetrieb

Offen

Wanderwege/
Schneeschuhtrails

Teilweise offen Details

Fischen

Offen

Neue Bahn von Erlenbach aufs Chrindi

Die neuen Panoramakabinen lassen die Fahrt von Erlenbach ins Chrindi zum Erlebnis werden!

Wichtige Hinweise:

  • Start Sommersaison am 21. April 2018 - mit der neuen Stockhornbahn!

zum Ausdrucken:

  • Einweihung 21. April 2018 - Andreas Kraushaar, Garaventa, blickt auf die Bauzeit zurück
  • Transport der Antriebsscheibe in die Station
  • Neue Kabine - endlich unverhüllt!
  • Demontage der Getriebewanne in der Mittelstation
  • 1. August im Februar...
  • Einweihung 21. April 2018 - Geschäftsführer Alfred C. Schwarz blickt auf die Bauzeit zurück
  • Lieferung der Kabinen
  • Steuerschrank bei Werkprüfung
  • Aufheizen der Vergussmasse
  • Einbau "Gegenscheibe" (links) / Antriebsscheibe (rechts)
  • Ablad der Kabinen mit einem Pneukran
  • Lieferung der Kabinen - hier im Dorf erlenbach
  • Abhängen der alten Bahnkabine
  • Einweihung 21. April 2018 - VR-Präsident Ueli von Niederhäusern blickt auf 50 bewegte Jahre Stockhornbahn zurück
  • Einweihung 21. April 2018 - Alexander Bernhard, Direktor Seilbahnen Schweiz, gratuliert zur neuen Bahn
  • Erste Probefahrten mit der neuen Bahn
  • Erste Probefahrten mit der neuen Bahn
  • Einweihung 21. April 2018 - Ramon Russi, SISAG, blickt auf die Bauzeit zurück
  • Neue Kommandozentrale im "Tower" Chrindi
  • Materialtransport zur Mittelstation
  • Ausbau eines Zahnrades mit Kupplung (Teil des Getriebes).
  • Ablad der Kabinen mit einem Pneukran
  • Bemalung der neuen Kabinen
  • Einweihung 21. April 2018 - Patrick Aegerter, Swiss Helicopter, gratuliert zur neuen Bahn
  • Montage der neuen Stationssättel
  • Neue Kabine - endlich unverhüllt!
  • Niederhalter Talstation mit Endpuffer
  • Montage der neuen Stationssättel
  • Einbau "Gegenscheibe"
  • Neue Kabine - endlich unverhüllt!
  • Neue Kabine - endlich unverhüllt!
  • Die beiden Weihnachtsgeschenke warten auf den Transport durchs Chridtkind...
  • Materialtransport zur Mittelstation
  • Rohbau der neuen Kabinen
  • Erste Probefahrten mit der neuen Bahn
  • Alfred C. Schwarz (Geschäftsführer Stockhornbahn), Gudrun Kofler (Mitglied Arbeitsgruppe jubiläum Stockhornbahn), Werner Bühler (VR Stockhornbahn)
  • Fertigung der neuen Kabinen
  • Erste Probefahrten mit der neuen Bahn
  • Einweihung 21. April 2018 - Gianreto Caluori, Garaventa, gratuliert zur neuen Bahn
  • Erste Probefahrten mit der neuen Bahn
  • Lieferung der Kabinen auf zwei Tiefladern - hier auf der A1 im Grauholz
  • Aufsetzen der Kabinen
  • Einweihung 21. April 2018 - Raimund Baumgartner, gratuliert zur neuen Bahn
  • Einweihung 21. April 2018 - Stockhornbahn-Geschäftsführer Alfred C. Schwarz begrüsst die Gäste
  • Montage der neuen Stationssättel
  • Einweihung 21. April 2018 - Erich Megert, SISAG, gratuliert zur neuen Bahn
  • Einweihung 21. April 2018 - Peter Baumann, Garaventa, gratuliert zur neuen Bahn
  • Neue Kabine unterhalb der MIttelstation
  • Anlieferung Material
  • Montage von Laufwerk und Gehänge
  • Demontage des alten Antriebsmotors in der Mittelstation.
  • Das alte Antriebsrad wird in seine Einzelteile zerlegt.
  • Aufsetzen der Kabinen
  • Aufsetzen der Kabinen
  • Fertig vergossener Seilkopf
  • Einweihung 21. April 2018 - Kurt von Allmen (Technischer Leiter), Ueli von Niederhäusern (VR-Präsident) und Alfred C. Schwarz (Geschäftsführer) schneiden das Band durch.
  • Demontage des alten Steuerungspults in der Mittelstation
  • Ablad der Kabinen mit einem Pneukran
  • Ausbau des alten Von Roll-Getriebes; Gewicht: 5.5 t!
  • Einweihung 21. April 2018 - Susanne Huber, Geschäftsführerin Volkswirtschaft Berner Oberland, gratuliert zur neuen Bahn
Zwischen Januar und April 2018 werden Steuerung, Antrieb, Stationssättel, Laufwerke und Bahnkabinen der ersten Sektion der Stockhornbahn ersetzt. Ab Saisonstart 2018 geniessen Stockhorn-Gäste die Fahrt von Erlenbach ins Chrindi in neuen, topmodernen Panorama-Kabinen. Bis fast an den Boden reichende Panoramafenster machen jeden Moment der Bergfahrt zum Erlebnis für grosse und kleine Gäste. Der Finanzbedarf für diese Investition beträgt rund 3.5 Millionen Franken.

Meilensteine:

Februar 2015: erste Evaluierungen zum neuen Bahnsystem.

Oktober 2016: Anforderungsprofil an neue Bahn steht.

März 2017: Hauptunternehmer für Steuerung und Kabinenbau sind bestimmt. Erste Bausitzung mit Garaventa AG,SISAG, Schönholzer AG und CWA findet statt.

November 2017: Rohbau der neuen Kabinen ist fertig. Vorarbeiten Bau in Mittel- und Talstation beginnen.

Dezember 2017: Anlieferung der mechanischen Komponenten. Erste Materialtransporte zur Mittelstation.

ab 8. Januar 2018: Baustellen werden istalliert und restliches Material - noch mit der alten Bahn - zur Mittelstation gebracht.

17./18. Januar 2018: Demontage der alten Kabinen.

zweite Hälfte Januar 2018: Einbau der Stationssättel.

Februar 2018: die vier Tragseile werden um 13 m verschoben. Der alte Antrieb wird komplett demontiert. Der neue Antrieb und die elektronische Steuerung werden eingebaut.

6. März 2018: die beiden neuen Kabinen werden durch zwei Tieflader geliefert.

7. März 2018: die erste Kabine wird ans Seil gehängt.

12. März 2018: die zweite Kabine wird ans Seil gehängt.

15. März 2018: erste bemannte Fahrt mit der neuen Stockhornbahn.

Zweite Hälfte März und erste Hälfte April: Testfahrten, Bremsproben, Prüfung durchs BAV etc.

19. April 2018: Betriebsbewilligung durch das Bundeamt für Verkehr BAV liegt vor.

20. April 2018: erste Fahrten mit Gästen.

21. April 2018: Jungfernfahrt, offizielle Einweihung und erste fahrplanmässige Fahrt.

Bildergalerie öffnen